Die Werbeplattform Formel 1 ist heiß begehrt

Formel 1 und Casinos

Die Königsklasse des internationalen Motorsports ist nicht nur Anziehungspunkt für Fans aus aller Welt, sondern auch für die größten Unternehmen der Welt. Sie wollen Bestandteil dieser Welt aus Spannung, Geschwindigkeit, Technologie und Präzision sein? Schließlich sind dies Eigenschaften, die jede Firma gerne für sich selbst in Anspruch nimmt und sei es nur im Marketing.

Angesichts dessen hat die Formel 1 keinerlei Probleme, immer wieder neue Sponsoren und Werbepartner für ihre Rennserie zu finden. Schließlich lockt sie mit dem Versprechen adrenalingeladener Rennen inmitten eines harten Wettbewerbs. Darauf setzen auch die Werbepartner, die fesselnde Bilder dazu nutzen, um vom Image der Formel 1 zu profitieren.

Nervenkitzel in Las Vegas

Die Formel-1-Teams überraschen die Experten dabei immer wieder mit aufsehenerregenden Kooperationen. So ging das Weltmeisterteam von Red Bull Racing vor einigen Jahren eine Kooperation mit dem PokerStars Casino ein und verlängerte diese Partnerschaft im Vorjahr. Der globale Anbieter von Online-Games, Sportwetten und Unterhaltung passt nicht nur farblich perfekt zum Team von Max Verstappen, sondern erwies sich auch als ideale Ergänzung beim Comeback der Formel 1 in Las Vegas.

Entsprechend ausgestattet, „glänzte“ nicht nur der Rennwagen, sondern die halbe Stadt in den roten Farben der beiden Partner, die aus der Rückkehr in die Stadt ein Spektakel veranstalteten. Immerhin geht es in beiden Welten um spannende Unterhaltung und Nervenkitzel. Das trifft nicht nur auf Kartenspiele wie Poker, sondern auch und vor allem auf Spielautomaten zu. Die Slots bedienen sich in vielen Fällen aktuellen und beliebten Themen der Popkultur. Dazu zählen auch Kartrennen, die für viele spätere Formel-1-Piloten der Startschuss zu einer großen Karriere waren. Heute zählen die Spielautomaten zum Fixpunkt jedes Online-Casinos. 

Das PokerStars Casino, das bereits seit 20 Jahren zu den führenden Anbietern am Markt zählt, nutzt die Zusammenarbeit mit dem Weltmeisterteam dazu, seine Bekanntheit auszubauen und sein Image zu pflegen. Diese Chance haben bereits viele andere Unternehmen für sich genutzt.

Erfrischungen nach einem langen Rennen

Dazu gehört auch der österreichische Getränkehersteller Rauch. Er nutzt die weltweite Popularität der Rennserie dazu, um sich und seine Produkte zu bewerben. Rauch ist daher bereits seit vielen Jahren Partner von Red Bull Racing und versorgt das Team mit seinen Produkten. Die Kooperation überrascht Insider nicht, schließlich ist die Geschichte von Rauch eng mit jener von Red Bull verbunden. Seit Beginn agiert das Unternehmen aus Vorarlberg als Abfüller jenes Getränks, das von Österreich aus die Welt erobert hat. Kein Wunder also, dass Rauch sich auch beim Formel-1-Team von Red Bull als Werbepartner engagiert.

Jede Sekunde zählt

Ein ganz anderes Kundensegment bedient der Luxusuhren-Hersteller Rolex. Hier haben sich zwei Partner gefunden, die aufgrund ihres jeweiligen Image hervorragend zusammenpassen. Rolex agiert als offizieller Zeitnehmer in einer Sportart, in der es auf Sekundenbruchteile ankommen kann. Rolex steht in seiner Branche ebenso für Klasse wie die Formel 1 im Motorsport. In beiden Welten werden Unsummen investiert, um das Beste vom Besten zu erreichen. Die Zusammenarbeit zwischen Rolex und der Formel 1 liegt daher auf der Hand. Der Luxusuhren-Hersteller engagiert sich bereits seit fast 90 Jahren im internationalen Motorsport, seit 2013 auch in der Formel 1.

Strategisch geplante Zusammenarbeit

Was für den Betrachter von außen scheinbar auf der Hand liegt, folgt allerdings zuvor einem ausgeklügelten Plan. Dieser folgt einem strategischen Prozess, der klären soll, ob und wie eine Werbepartnerschaft für beide Beteiligten Sinn ergibt.

Dazu benötigt es die Zusammenarbeit der jeweiligen Marketingteams und Werbeagenturen. Sie nutzen die Marktforschung, um die Vorlieben und Verhaltensweisen der angepeilten Zielgruppen zu verstehen. Aus diesen Erkenntnissen entsteht die Planung einer öffentlichen Partnerschaft, die zumeist auf viele Jahre angelegt ist. Die erhobenen Daten liefern in Folge das Fundament für die Detailplanung des Werbeauftritts. Nur so ist sichergestellt, dass dieser bei den Fans und potenziellen neuen Kunden auch gut ankommt.  

Eine Kampagne kann jedoch nur dann erfolgreich sein, wenn sie richtig platziert wird. Daher sorgen die Werbestrategen dafür, dass diese dann veröffentlicht wird, wenn die Sichtbarkeit und Wirksamkeit während der Saison am größten sind. Im Idealfall gelingt es dann, eine Verbindung zwischen der Formel 1, ihren Fans und den Sponsoren herzustellen. 

Werbung in der Rennsportserie spricht in der Regel ein weltweites Publikum an. Daher setzen die Planer auf jene Botschaften, die über alle Grenzen der Kulturen und Länder hinweg großen Anklang finden. Dazu zählen etwa Themen wie Leidenschaft, Innovation, Wettbewerb und Technologieführerschaft.

Diese Aussagen finden überall Zuspruch, dementsprechend sind sie oft Bestandteil der Werbekampagnen in der Formel 1. Der Andrang international bekannter Marken auf die Königsklasse des Motorsports beweist deren Wirkung und Reichweite und wird auch in Zukunft nicht abreißen.

Ähnliche Artikel:

Online Glücksspiel in Zeiten der Veränderung

5-Slot-Maschinen-Strategie – so funktioniert sie

Wettaktionen ermöglichen Gewinnverdoppelung

Dubai Casino – was kann man erwarten?

Krypto-Casinos als neuer Trend?

Weitere Artikel

Flexi-Carb-Diät - Erfolgsversprechend oder Mythos?
Ernährung & Abnehmen

Flexi-Carb-Diät – Grundprinzipien und Tipps

Die Flexi-Carb-Diät unterscheidet sich grundlegend von den gängigen Diätkonzepten, die entweder den Kohlenhydratkonsum drastisch reduzieren oder ihn übermäßig betonen. Stattdessen schlägt die Flexi-Carb-Diät einen ausgewogenen Ansatz vor, der sich an den individuellen Lebensgewohnheiten und körperlichen

Krawatten Knoten - darauf müssen Sie achten
Mode & Fashion

Krawatten Knoten – alles, was man darüber wissen muss

Der „Krawatten Knoten“ ist mehr als nur eine Methode, um dieses elegante Accessoire zu befestigen. Er ist ein Symbol für Stil, Professionalität und manchmal sogar Persönlichkeit. Seit Jahrhunderten nutzen Männer den Krawatten Knoten, um einen