Griechisches Olivenöl allerhöchster Qualität – Wie das Unternehmen”Ekosi” neue Maßstäbe setzt

griechisches Olivenöl - neue Maßstäbe

Der österreichische Jungunternehmer Benjamin Roßmann vom Start-up Ekosi weiß, was das Olivenöl-Herz höher schlagen lässt. Vor einiger Zeit hat er die Firma “Ekosi” mitgegründet und vertreibt seitdem feinstes griechisches Olivenöl und andere griechische Produkte in Österreich und Deutschland. Im exklusiven Interview mit uns erklärt er, weshalb Ekosi mehr als ein Olivenölvertrieb ist und wie man die Qualität von griechischem Olivenöl richtig ein- und wertschätzen kann.

Benjamin Roßmann

Herr Roßmann, können Sie uns etwas über die Entstehungsgeschichte von ‚Ekosi‘ erzählen und wie Sie dazu kamen, sich auf griechisches Olivenöl zu spezialisieren?

Ich selbst war jahrelang ein zufriedener Kunde des griechischen Olivenöls aus Kreta. Mit der Zeit hat sich meine Leidenschaft für die Thematik vergrößert und ich habe mich immer weiter in das Thema hineingearbeitet. Dazu gehörte Fachliteratur, aber auch Verkostungen von anderen Olivenölen, bis klar war, dass dieses griechische Olivenöl tatsächlich über außerordentlich hohe Qualität verfügt. Allerdings gab es so etwas wie professionelles Marketing nicht. Alles lief über Mundpropaganda. Als mein Lieferant dann in Pension ging, war für mich klar, dass ich daraus gerne eine renommierte Marke bauen will. Dieser in die Pension gegangen Lieferant ist mittlerweile Mitinhaber der Firma und sorgt für die regelmäßige Qualitätskontrolle.

Was macht das griechische Olivenöl von ‚Ekosi‘ so besonders und wie stellen Sie sicher, dass die Qualität stets hoch bleibt?

Wir arbeiten ausschließlich mit Kleinbauern auf Kreta zusammen, die sehr alte Bäume im Bestand haben. Diese teilweise 2000 Jahre alten Bäume trotzen allen Witterungen. Auch die Qualität der Oliven ist nicht vergleichbar mit neu gepflanzten Bäumen. Grund für diese Resilienz und außergewöhnliche Qualität der alten Bäume sind ihre tiefen Wurzeln, die sie unantastbar für äußere Umstände machen. Keine Stürme oder Kälteeinbrüche können ihnen etwas anhaben. Die Kehrseite ist jedoch auch nicht zu vernachlässigen: der Erntevorgang ist weitaus schwieriger wegen des unwegsamen Geländes. Dieses kann nicht maschinell bearbeitet werden. Unser griechisches Olivenöl ist daher schwermetallfrei. Die Ernte erfolgt zu 100% händisch. Zum Thema Qualitätssicherung: Die Qualitätskontrolle wird regelmäßig durch einen Mitinhaber unserer Firma vor Ort durchgeführt. 

Aus welcher Region Griechenlands stammt Ihr Olivenöl und welche Besonderheiten bringt diese Herkunft mit sich?

Unser griechisches Olivenöl stammt aus Elyros, welches sich im Südwesten von Kreta befindet. Dort herrschen die idealen Bedingungen, um ein Olivenöl höchster Qualität herzustellen, denn es ist sehr hoch gelegen. Bereits zu Zeiten Roms galt Elyros als Kraftort und als Ort der Heilung.

Unsere Bäume befinden sich zwischen 360 und 600 Metern Seehöhe. Es ist ein außergewöhnlich gutes Klima für Oliven. Die Temperaturunterschiede kommen den Oliven entgegen. Im Sommer ist es sehr warm, im Winter kann sogar Schnee fallen. Insgesamt ist es eine sehr regenreiche Region. 

Viele unserer Bäume sind nachweislich über 2000 Jahre alt, mindestens jedoch mehrere hundert Jahre, was qualitativ einen enormen Vorteil bedeutet. Doch auch unsere Presse und unser “Pressmeister” Niko sind für den außergewöhnlichen Geschmack und die Qualität verantwortlich. Durch dieses Zusammenspiel haben wir eine unkopierbare Qualität, die auf dem Markt für griechisches Olivenöl einzigartig ist. 

Wie geht ‚Ekosi‘ mit Themen wie Nachhaltigkeit und ethischer Produktion um? Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um diese Werte in Ihrem Unternehmen zu verankern?

Der Nachhaltigkeitsgedanke ist bei uns fest verankert. Wir bewässern unsere Bäume nicht, weil es nicht notwendig ist. Jüngere Bäume müssen sehr wohl bewässert werden und werden maschinell bearbeitet. Wir versuchen, die alten Bäume, die weitaus resistenter sind als ihre jungen Artgenossen, durch händische Pflege zu erhalten. Wir pflanzen aus Prinzip und Überzeugung keine neuen Bäume. Wir arbeiten mit dem, was vorhanden ist. Außerdem dauert es bis zu 10 Jahre, bis bei neuen Bäumen ölhaltige Oliven produziert werden. Wir wollen mit unseren Baum-Patenschaften die Pflege der Bäume erleichtern, indem der Bauer vor Ort das Geld bekommt. 

Wir bezahlen weit über die gängigen Marktpreise hinaus, um die Bauern vor Ort zu fördern. Unsere Überzeugung: Gute Arbeit muss auch gut bezahlt werden.

Können Sie uns etwas über die gesundheitlichen Vorteile von griechischem Olivenöl erzählen und wie es in eine ausgewogene Ernährung passt?

Unser Slogan lautet: “Die göttliche Essenz des Lebens”. Schließlich begann in der griechischen Mythologie alles mit einem Olivenbaum. Ein täglicher Löffel Olivenöl ist gut für Herz, Hirn und Co. 

Das Kochen und Erhitzen mit qualitativ hochwertigen Ölen ist ebenfalls zu empfehlen, da dies die Spreu vom Weizen trennt. Gutes griechisches Olivenöl behält seine Qualität bei, egal, wie man es bearbeitet. 

Wie das Unternehmen”Ekosi” neue Maßstäbe setzt

Wie gehen Sie auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Geschäftskunden ein – Stichwort Weihnachtsgeschenke oder Firmenjubiläen?

Wir sind sehr flexibel in diesem Bereich. Ein individuelles Branding unserer Produkte ist natürlich möglich und haben wir auch bereits erfolgreich umgesetzt. Das Branding kann unsere hochwertigen Geschenkboxen betreffen, aber eben auch die Flasche oder die Kapsel unseres griechischen Olivenöls selbst. Hier einige Beispiele, die wir für Kunden wie die 99ers umgesetzt haben.

Welche Pläne und Ziele haben Sie für die Zukunft von ‚Ekosi‘? Gibt es neue Entwicklungen oder Produkte, auf die sich Ihre Kunden freuen können?

Unser voller Fokus ist darauf ausgerichtet, noch mehr Menschen mit dieser herausragenden Qualität unseres griechischen Olivenöls zu versorgen. Doch auch Produktweiterentwicklungen sind Teil unserer Geschäftsstrategie. Ich kann an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten, aber in naher Zukunft werden wir Knabbergebäck und hochwertige Kosmetik in unserem Angebot haben. Dies ist die konsequente Weiterentwicklung unserer Produkte und Erweiterung unserer Produktpalette. 

In der Zwischenzeit können wir unsere Kunden mit handverlesenen Salz-Oliven und hochwertigen Oliven-Pasten versorgen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Geschäftlich möchten wir weiterhin vorrangig in Österreich Fuß fassen, um dann den Schritt nach Deutschland zu wagen. 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Natives Olivenöl – der Alleskönner unter den Ölen? – Wirtschaftscheck

Abendessen zum Abnehmen – so purzeln die Kilos (wirtschaftscheck.de)

Smoothie zum Abnehmen – so schmeckt Diät sogar – Wirtschaftscheck

Winterspeck vermeiden mit neuesten Technologien (wirtschaftscheck.de)

Vitalcenter: Behandlung, Prophylaxe und Regeneration (wirtschaftscheck.de)

Richtig atmen beim Joggen – Tipps und Tricks für mehr Leistung – Wirtschaftscheck

Abnehmen im Liegen: Eine entspannte Methode zur Traumfigur – Wirtschaftscheck

Weitere Artikel

Was ist eine gute Immobilienrendite? Erfahren Sie mehr
Finanzierung

Was ist eine gute Rendite bei Immobilien?

In der spannenden Welt der Immobilieninvestitionen gibt es viele Fragen, die einem durch den Kopf gehen können. Eine der häufigsten und wichtigsten Fragen ist zweifelsohne: „Was ist eine gute Rendite bei Immobilien?“ Es ist eine

Visionär mit Hands-On-Mentalität - Milan Milic
Aktuelles

Visionär mit Hands-On-Mentalität – Milan Milic, 79degrees

Visionär, Selfmademan oder Multi-Unternehmer? Es ist schwierig, den Schweizer Milan Milic in eine Beschreibung zu pressen., da sie ihm sowieso nicht gerecht wird. Der Unternehmer ist eine spannende Persönlichkeit, die immer wieder neue Überraschungen für

Besserer Stoffwechsel nach Gallen-Op - Mythos oder Realität?
Ernährung & Abnehmen

Besserer Stoffwechsel nach Gallen-Op? Mythos oder Realität

Die Gallenblase ist ein kleines Organ, das eine wichtige Rolle in unserem Verdauungssystem spielt. Sie speichert die Galle, eine Verdauungsflüssigkeit, die von der Leber produziert wird. Doch was geschieht, wenn dieses wichtige Organ entfernt wird?